Hamburg (SID) - Bremen ist vom 5. bis 9. November 2014 Schauplatz der Karate-Weltmeisterschaften. Die entsprechenden Verträge wurden am Montag in der Hansestadt unterschrieben. Bereits 2003 hatten die Welttitelkämpfe in der norddeutschen Metropole stattgefunden, die Ausrichter erwarten rund 1000 Athleten aus über 120 Nationen. Bei der Bewerbung hatte sich Bremen gegen Bahrain, Sydney und Glasgow durchgesetzt.