Köln (SID) - Das deutsche Olympia-Team wird trotz der Qualfikation der Volleyball-Männer nicht nennenswert über die Zahl von 380 Athleten hinaus gehen. Dies erklärte Michael Vesper, Chef de Mission der deutschen Mannschaft in London (27. Juli bis 12. August). Von insgesamt zwölf möglichen Mannschaften in Spielsportarten hatten sich zuvor nur beide Hockeyteams qualifiziert.

"Es war großartig und faszinierend zu sehen, mit wie viel Leidenschaft sich die Volleyballer ihr Ticket für die Olympischen Spiele in London erkämpft haben. Damit steht fest, dass wir in London mit drei Mannschaften antreten werden. Wir gehen weiterhin von rund 380 Athletinnen und Athleten aus, die Deutschland bei den Spielen repräsentieren werden", meinte der Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).