Wellington (AFP) US-Popdiva Lady Gaga hat bei einem Auftritt in Neuseeland eine leichte Gehirnerschütterung erlitten. Bei der Performance ihres Songs "Judas" haute ihr ein Tänzer am Sonntagabend im neuseeländischen Auckland versehentlich eine Metallstange auf den Kopf, wie der Sender 3News am Montag berichtete. Wie auf Fernsehbildern zu sehen war, strauchelte der Star kurz, fing sich dann aber wieder und setzte das Konzert fort.