Berlin (SID) - Heike Größwang ist beim Kongress des Internationalen Bob und Skeleton-Verbandes FIBT im russischen Sotschi, 2014 Gastgeber der Olympischen Winterspiele, als neue Generalsekretärin vorgestellt worden. Die Berchtesgadenerin, zuletzt Exekutiv-Direktorin und zuvor seit 2006 Marketing-Koordinatorin der FIBT, tritt die Nachfolge von Ermanno Gardella an. Der 70 Jahre alte Italiener, der 42 Jahre als Generalsekretär unter vier Präsidenten diente, bleibt der FIBT und seiner Nachfolgerin als "Ratgeber und Mentor" erhalten, teilte FIBT-Präsident Ivo Ferriani mit.