Berlin (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht die Europäische Union angesichts der Euro-Krise am "Scheideweg". Deutschland könne sich "nicht an Dingen beteiligen, die in ein noch schlimmeres Desaster führen", sagte Merkel am Dienstag bei einer Veranstaltung des CDU-Wirtschaftsrats in Berlin, ohne dafür konkrete Beispiele zu nennen. Die Kanzlerin sprach sich allerdings in ihrer Rede erneut gegen Eurobonds aus.