Paris (AFP) Frankreichs First Lady Valérie Trierweiler hat Präsident François Hollande in die Bredouille gebracht. Die 47-jährige Lebensgefährtin des Staatschefs mischte sich am Dienstag in den Parlamentswahlkampf ein - und zwar mit einem deutlichen Seitenhieb gegen Hollandes frühere Partnerin Ségolène Royal. Im Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlichte die Journalistin eine ermutigende Botschaft an Royals Gegenkandidaten Olivier Falorni im westfranzösischen Wahlkreis La Rochelle, der von Hollandes Sozialisten ausgeschlossen worden war.