Kiew (dpa) - Fußball-Oldie Andrej Schewtschenko hat der Ukraine bei der Europameisterschaftspremiere einen Turnierauftakt nach Maß beschert. Durch zwei Kopfball-Treffer des 35-jährigen Team-Seniors in erkämpfte sich der Co-Gastgeber im Außenseiterduell der Gruppe D in Kiew einen 2:1 -Sieg gegen Schweden. Frankreich und England hatten sich zuvor in Donezk 1:1 getrennt. Gastgeber Polen braucht heute im zweiten EM-Spiel gegen Russland einen Sieg. Geleitet wird die Begegnung in Warschau vom deutschen Fußball-Schiedsrichter Wolfgang Stark. In Breslau treffen Griechenland und Tschechien aufeinander.