Aden (AFP) Bei ihrer Offensive gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida im Süden Jemens hat die Armee des Landes offenbar einen Erfolg erzielt. Wie mehrere Augenzeugen am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP berichteten, zogen sich die Rebellen aus der Stadt Dschaar zurück, die sie seit gut einem Jahr kontrolliert hatten. Mehrere Fahrzeuge mit Kämpfern und Waffen hätten die Stadt verlassen und seien in Richtung Tschukra unterwegs. Dort soll die Führungsriege der jemenitischen Terrorgruppe ihren Sitz haben. Den Angaben zufolge fuhren kurz darauf gepanzerte Armeefahrzeuge in Dschaar ein und bezogen dort Stellung.