Washington (dpa) - Russland liefert nach US-Angaben bewaffnete Hubschrauber an das syrische Regime von Präsident Baschar al-Assad. US-Außenministerin Hillary Clinton sagte in Washington, die USA seien besorgt über jüngste Informationen, «dass Angriffshubschrauber auf dem Weg von Russland nach Syrien sind». Eine Außenamtssprecherin stellte vor Journalisten klar, dass sich die Ministerin mit ihrer Äußerung auf neue Lieferungen bezogen habe. Neue Lieferungen stünden im Widerspruch zu Beteuerungen Moskaus, dass dessen Militärexporte an Syrien «nicht gegen Zivilisten eingesetzt werden können».