New York (AFP) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat einen Zugang der unbewaffneten UN-Beobachter zu der syrischen Stadt Al-Heffa gefordert. Angesichts von Berichten über einen massiven Aufmarsch von Regierungstruppen rund um die Stadt müssten die Beobachter ungehinderten Zugang erhalten, forderte Ban am Montag laut einer von seinem Büro veröffentlichten Erklärung. Er schloss sich damit einer Forderung des Syrien-Sondergesandten von UNO und Arabischer Liga, Kofi Annan, an.