Brüssel (AFP) Im Streit um das Energiesparen in Europa ist weiter offen, ob und wie die Energieversorger zu Einsparzielen verpflichtet werden sollen. Eine Einigung beim Treffen von Vertretern der EU-Staaten, des Europaparlaments und der Kommission am Mittwochabend in Straßburg sei noch nicht sicher, hieß es am Mittwoch aus Brüsseler EU-Kreisen. Streit gibt es demnach weiter um das Ziel der EU-Kommission, die Energieversorger zu jährlichen Einsparzielen von 1,5 Prozent zu zwingen.