München (AFP) Der wegen schwerer Brandstiftung angeklagte brasilianische Fußballstar Breno hat vor Gericht zu dem gegen ihn erhobenen Vorwurf geschwiegen. Zu Beginn des Prozesses vor dem Landgericht München I gab der 22-jährige Brasilianer zwar ausführlich Auskunft zu seinem sportlichen Werdegang und zu seiner Familie. Zur Tatnacht im September vergangenen Jahres wolle er sich aber zumindest vorerst nicht äußern, wie sein Verteidiger Werner Leitner sagte.