Berlin (AFP) Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat vor neuen Spitzengesprächen zwischen Regierung und Opposition seinen Willen zur Einführung einer Steuer auf Finanzgeschäfte bekräftigt. "Die Finanztransaktionssteuer wird so schnell wie möglich umgesetzt", sagte Kauder am Mittwoch im ZDF-Morgenmagazin. Auch der Fiskalpakt werde kommen, äußerte sich der CDU-Politiker mit Blick auf das Ringen mit SPD und Grünen grundsätzlich optimistisch. Er schränkte allerdings ein, er rechne nicht mit einem "zeitnahen Abschluss der Verhandlungen".