Düsseldorf (AFP) Die Bundesnetzagentur hat Einblick in die Kostenkalkulationen der Deutschen Bahn für ihr Schienennetz gefordert. Die Behörde könne "nicht beurteilen, wie sich die Trassenpreise der Bahn zusammensetzen und ob diese Preise gerechtfertigt sind", sagte die Vizechefin der Regulierungsbehörde, Iris Henseler-Unger, dem "Handelsblatt" vom Mittwoch. Entsprechend könne die Netzagentur Beschwerden von Wettbewerbern der Deutschen Bahn nicht fundiert prüfen. "Uns fehlen die nötigen Informationen."