Berlin (AFP) Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat die Pläne der Regierung zur Kürzung der Solarförderung verteidigt. Der Strompreis müsse sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen bezahlbar bleiben, sagte Rösler am Mittwoch im rbb-Inforadio. Wenn das gewährleistet sei, "sind wir zu allen Kompromissen bereit".