Hamburg (AFP) Die schwarz-gelbe Koalition ist in der Wählergunst gegenüber SPD und Grünen derzeit im Hintertreffen: In dem am Mittwoch veröffentlichten Stern-RTL-Wahltrend lag Rot-Grün mit 41 Prozent vor FDP und Union, die insgesamt auf 37 Prozent kommen. Der SPD wollen wie in der Vorwoche 27 Prozent der Wähler ihre Stimme geben, den Grünen unverändert 14 Prozent. Die Union fiel im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 32 Prozent. Die FDP legte jedoch einen Punkt zu und erreichte wieder fünf Prozent.