Paris (AFP) Die SPD-Troika ist am Mittwoch in Paris zu europa- und wirtschaftspolitischen Gesprächen mit Frankreichs neuem Premierminister Jean-Marc Ayrault zusammengetroffen. SPD-Chef Sigmar Gabriel, SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier und Ex-Finanzminister Peer Steinbrück sollten im Anschluss auch von Staatschef François Hollande im Elysée-Palast empfangen werden. In der Euro-Krise dringen sowohl SPD als auch Hollande darauf, den europäischen Fiskalpakt um Wachstumsimpulse zu ergänzen.