Hannover (SID) - Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat zur kommenden Saison den japanischen Rechtsverteidiger Hiroki Sakai verplichtet. Der 22 Jahre alte Nationalspieler wechselt von Kashiwa Reysol zu dem Europa-League-Teilnehmer und erhält einen Vertrag bis 2016. Allerdings muss Trainer Mirko Slomka in der Vorbereitung lange auf seinen neuen Spieler verzichten. Der in seiner Heimat als großes Talent gehandelte Sakai wird mit Japan an den Olympischen Spielen in London teilnehmen und sich bereits fünf Tage nach dem Trainingsauftakt wieder verabschieden.