Berlin (dpa) - Auf der größten deutschen Fanmeile in Berlin dürften zum EM-Topspiel Deutschland - Niederlande die ersten Zuschauerrekorde vor den sieben Großbildleinwänden fallen. Nach Angaben einer Polizeisprecherin strömten schon während der Partie Dänemark - Portugal die Massen auf die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule - drei Eingänge mussten aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Schon zum ersten Deutschlandspiel gegen Portugal kamen rund 400 000 Besucher.