Lwiw (dpa) - Portugal hat sich die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft erhalten. Vier Tage nach dem 0:1 zum Auftakt gegen Deutschland gewann das Team von Trainer Paulo Bento in Lwiw mit 3:2 gegen Dänemark und zog nach Punkten mit den Skandinaviern gleich. Im zweiten Spiel der Gruppe B stehen sich am Abend in Charkow Deutschland und die Niederlande gegenüber.