Minsk (SID) - Zweiter Warnschuss für Weltrekordlerin Betty Heidler: Weißrusslands Hammerwurf-Olympiasiegerin Oksana Menkowa egalisierte am Dienstag beim Leichtathletik-Meeting in Minsk ihre Jahres-Weltbestmarke von 78,19 m. Damit übertraf die 30-Jährige ein Jahr nach dem Weltrekord von Betty Heidler (LG Frankfurt/79,42) die deutsche Saisonbestmarke der WM-Zweiten erneut um 12 Zentimeter.

Für eine zweite Jahres-Weltbestmarke sorgte Kugelstoß-Europameisterin Nadeschda Ostaptschuk (Weißrussland), die mit Freiluftbestleistung von 21,13 m Neuseelands Olympiasiegerin Valerie Adams (bisher 21,03) übertraf.

Jeweils als Zweite rückten Elena Matoschko nach einer Steigerung um fast drei Meter auf 76,56 m und Natalja Michnewitsch mit 19,72 m in den Kreis der Medaillenkandidatinnen für Olympia in London auf (27. Juli bis 12. August).

Gleiches gilt im Hammerwurf der Männer für Pawel Kriwitzki (80,25) und Andrej Worontsow (80,25) sowie den Olympiazweiten Wadim Dewjatowski. Dieser hatte wegen eines überhöhten Testosteronspiegels 2008 in Peking Silber zunächst verloren, die Medaille aber 2010 durch den Internationalen Sportgerichtshof CAS zurückbekommen.