London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. hat ihre Reisen zum 60. Thronjubiläum ohne ihren erkrankten Mann Prinz Philip fortsetzen müssen - dafür aber viel Unterstützung von ihrer Familie bekommen.

Am Mittwoch wurde die 86-Jährige bei einem Besuch in Nottingham von Prinz William (29) und seiner Frau Kate (30) begleitet. Am Vortag war ihr Sohn Prinz Andrew (52) mit ihr bei einer Gartenparty auf Schloss Sandringham aufgetreten.

Der 91 Jahre alte Philip erholt sich von einer Blasenentzündung. Diese hatte er sich bei der Bootsfahrt am ersten Juni-Wochenende zur Feier des diamantenen Thronjubiläums geholt. Am vergangenen Wochenende hatte er das Krankenhaus wieder verlassen können.

Am kommenden Samstag findet die traditionelle Parade zum Geburtstag der Queen, «Trooping the Colour», in London statt. Normalerweise ist Philip dabei an der Seite seiner Frau.

Offizielle Seite zum Thronjubiläum