Klagenfurt (AFP) Nach Jahrzehnten trauter Zweisamkeit ist zwischen zwei Galapagos-Riesenschildkröten im Zoo von Klagenfurt der Rosenkrieg ausgebrochen - so sehr, dass sie nun getrennt werden mussten. Alle Versuche, das mindestens 115 Jahre alte Weibchen Bibi mit ihrem Partner Poldi zu versöhnen, seien fehlgeschlagen, sagte Zoo-Direktorin Helga Happ am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Alles fing laut Happ im Herbst an, als Bibi plötzlich ihren gleichaltrigen Partner biss. "Rund 36 Jahre lang lebten sie friedlich zusammen. Doch auf einmal konnte sie Poldi nicht mehr ertragen."