Manila (AFP) Beim Untergang einer Fähre vor den Philippinen sind am Mittwochmorgen mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. 22 Insassen des hölzernen Schiffes wurden vermisst, wie ein Mitglied der Küstenwache der Nachrichtenagentur AFP sagte. Insgesamt befanden sich an Bord der "MV Josille" 34 Passagiere und zwölf Besatzungsmitglieder, als sie im Norden der Insel Palawan im Westen des Archipels bei unruhiger See sank.