Stockholm (AFP) Ein Chinesisch-japanischer Investor übernimmt den insolventen schwedischen Autobauer Saab. Der Insolvenzverwalter teilte am Mittwoch mit, er habe mit der extra für die Übernahme gegründeten Gesellschaft National Electric Vehicle Sweden (NEVS) einen Kaufvertrag unterzeichnet. Den Kaufpreis nannte er nicht. NEVS will nach eigenen Angaben am Saab-Standort in Trollhättan Elektroautos entwickeln. Das erste Modell, das auf dem Saab 9-3 basiere, werde Ende 2013 oder Anfang 2014 auf den Markt kommen.