Frankfurt/Main/Charkow (dpa) - Der genehmigte Besuch der deutschen Grünen-Europaparlamentarier Rebecca Harms und Werner Schulz bei der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko fällt aus.

Ihr Flugzeug sei vom Blitz getroffen worden und habe umkehren müssen, erklärte Schulz am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur telefonisch aus Frankfurt am Main. Die Abgeordneten hatten die erkrankte Timoschenko in einer Klinik in der ostukrainischen Stadt Charlow treffen wollen. Danach wollten sie dort beim Fußball-EM-Spiel Deutschland - Niederlande auf die Situation der Oppositionsführerin aufmerksam machen.