Kairo (AFP) In der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat das Verfassungsgericht am Donnerstag Beratungen über die Rechtmäßigkeit eines Gesetzes aufgenommen, das die Kandidatur hoher Funktionsträger unter Ex-Staatschef Husni Mubarak für öffentliche Ämter untersagt. Rund hundert Menschen versammelten sich vor dem Gerichtsgebäude, um ihre Unterstützung für das Gesetz kundzutun, wie eine AFP-Reporterin berichtete. Vor Ort war auch ein massives Aufgebot an Sicherheitskräften und Militärpolizisten.