London (dpa) - Angesichts der Unsicherheiten zum Verbleib Griechenlands in der Eurozone hat der Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit Zyperns herabgestuft. Wie Moody's in London mitteilte, wurde die Bonitätsnote des Euro-Landes um zwei Stufen von «Ba1» auf «Ba3» gesenkt. Eine weitere Herabstufung werde geprüft. Zur Begründung hieß es, dass bei einem Austritt Griechenlands die Wahrscheinlichkeit für weitere Hilfen der zyprischen Regierung an die angeschlagenen Banken des Lande zunehmen werde, und das bei bereits angespannter Kassenlage.