Charkow (dpa) - Als erste deutsche Politiker sind die Grünen-Europaparlamentarier Rebecca Harms und Werner Schulz zu der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Timoschenko in die Klinik gefahren. Sie wolle von Julia Timoschenko wissen, ob sie sich in dem Krankenhaus in der ostukrainischen Stadt Charkow sicher fühle, sagte Harms vor dem Besuch. Die beiden Europaparlamentarier wollen im Anschluss zu Gesprächen mit der demokratischen Opposition nach Kiew weiterreisen.