Berlin (AFP) Auch der neue Zeitplan für den Berliner Großflughafen BER gerät einem Bericht zufolge ins Wanken. "Der vergangene Monat war verlorene Zeit. Es herrscht weiterhin völliges Chaos", zitiert der "Tagesspiegel" vom Freitag einen Manager einer der Firmen, die die Brandschutzanlage bauen. "Der Termin ist akut gefährdet und damit auch die Eröffnung im März", sagte er. Hinzu komme, dass der Brandschutz so kompliziert geplant sei, dass selbst Profis grundsätzliche Zweifel kämen. "Es stellt sich die Frage, ob die Entrauchungsanlage jemals funktionieren wird."