Athen (AFP) Nach der Parlamentswahl in Griechenland hat sich der konservative Wahlsieger Antonis Samaras unter Hochdruck bemüht, Partner für eine pro-europäische Regierung zu finden. Er wolle so schnell wie möglich eine Regierung des "nationalen Konsenses" bilden, sagte der 61-Jährige am Montag. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verlangte von Athen die Einhaltung der Reformzusagen, die Griechenland für internationale Hilfskredite gemacht hatte.