Teheran (AFP) Vertreter des Irans, der fünf UN-Vetomächte und Deutschlands sind am Montag in Moskau zu womöglich entscheidenden Verhandlungen über das iranische Atomprogramm zusammengekommen. Die Unterhändlerin der sogenannten 5+1-Gruppe, EU-Außenministerin Catherine Ashton, und der iranische Verhandlungsführer Said Dschalili eröffneten die Gespräche in der russischen Hauptstadt am Vormittag. Das Treffen gilt als letzte Chance für eine diplomatische Lösung.