Paris (AFP) Der französische Präsident François Hollande kann sich künftig auf eine absolute Mehrheit im Parlament stützen. Dies geht aus dem offiziellen Ergebnis der Wahl zur Nationalversammlung hervor, das in der Nacht zum Montag vom Innenministerium in Paris veröffentlicht wurde. Demnach errangen Hollandes Sozialisten und ihre engen Verbündeten 314 der insgesamt 577 Sitze im Parlament. Der Präsident hat mit der deutlichen Mehrheit im Rücken nun freie Hand für seine Reformpolitik.