Paris (AFP) Das Rätsel um Leichenteile, die in den vergangenen Tagen im Wald von Vincennes bei Paris gefunden wurden, scheint sich zu lösen. Ein chinesisches Paar stellte sich und gab an, ein anderes chinesisches Paar getötet und zerstückelt zu haben, wie am Montag aus Polizeikreisen verlautete. Vor zehn Tagen hatten zwei Joggerinnen im Wald von Vincennes im Osten der französischen Hauptstadt ein abgetrenntes Bein gefunden. Am Freitag entdeckte ein Blindenhund in der Nähe einen Rumpf ohne Beine und Kopf. Am Sonntagabend folgte dann der Fund eines zweiten Rumpfes.