New York (AFP) Nach einer Schlägerei zwischen prominenten US-Musikern hat die New Yorker Polizei den Nachtclub W.i.P. (Work in Progress) geschlossen. Der Club im Stadtteil Soho sei am Samstagabend wegen nicht näher erläuterter "Ordnungsverstöße" bis auf Weiteres geschlossen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur AFP. Demnach wurden bei der Prügelei acht Menschen verletzt.