Asuncion (AFP) Einen Tag nach dem umstrittenen Machtwechsel an der Staatsspitze Paraguays ist Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) mit dem neuen paraguyaischen Präsidenten Federico Franco zusammengetroffen. "Mein erster Eindruck ist, dass der Amtswechsel nach den Regeln der Verfassung abgelaufen ist", sagte Niebel nach dem Treffen am Samstag in Asunción. Auch der des Amtes enthobene Ex-Präsident Fernando Lugo habe "das Ergebnis faktisch anerkannt", sagte Niebel. Franco war erst am Freitag ins Amt gekommen.