Ogden (SID) - Die deutschen Bogenschützen haben auch im Einzel ein Olympia-Ticket verfehlt. Die drei Starter des Deutschen Schützenbundes (DSB) verpassten beim Qualifikationsturnier in Ogden im Einzelwettkampf mit dem Recurvebogen den Sprung unter die besten Drei und damit auch die letzte Chance auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in London (27. Juli bis 12. August).

Florian Floto (Braunschweig) hatte als Qualifikationszehnter zunächst ein Freilos, bezwang in Runde zwei Turki Alderbi (Südafrika) mit 6:0, musste sich dann aber im Sechzehntelfinale Denis Gankin (Kasachstan) mit 2:6 beugen.

Zuvor hatten bereits die beiden Recurvemannschaften des DSB die Olympia-Qualifikation verpasst. Damit hat sich im Bogenschießen lediglich Elena Richter (Berlin) ein Ticket für London gesichert.