's-Hertogenbosch (dpa) - Tennisprofi Philipp Petzschner hat seinen zweiten ATP-Titel verpasst. Der 28-Jährige verlor im Finale des Rasenturniers in 's-Hertogenbosch gegen David Ferrer 3:6, 4:6. Der Spanier war bei dem mit 398 250 Euro an Nummer eins gesetzt.

Das Endspiel in den Niederlanden war Petzschners dritte Final-Teilnahme auf der Tennis-Tour. 2008 hatte er in Wien gewonnen, vergangenes Jahr in Halle/Westfalen hatte er gegen Philipp Kohlschreiber im zweiten Satz aufgegeben.