Brüssel (AFP) EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy will in Kürze Vorschläge unterbreiten, wie die EU-Staaten zu Reformen verpflichtet werden können. "Man kann Empfehlungen für die Union als Ganzes geben, dass es zum Beispiel eine Verbindung zwischen Renteneintrittsalter und Lebenserwartung gibt", sagte Van Rompuy der Zeitung "Welt am Sonntag". "Man kann alle 27 Mitglieder auffordern, dass sie ihre Rentensysteme in einer bestimmten Zeit den Vorgaben gemäß reformieren." Entscheidend sei dabei, dass die Empfehlungen verbindlich seien.