Stuttgart (AFP) Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) steigt vollständig aus dem Geschäft mit der Spekulation mit Lebensmittel-Rohstoffen aus. Die LBBW stellt den Verkauf von Finanzprodukten mit Bezug zu Nahrungs-Rohstoffen ein, wie das Finanzinstitut am Montag in Stuttgart mitteilte. Zwei bestehende Fonds, mit denen Privatanleger und Großinvestoren in Agrar-Rohstoffe investieren könnten würden entsprechend umgestellt und "künftig komplett auf Agrarrohstoff-Investments verzichten".