Nikosia (dpa) - Ein weiteres Euroland flüchtet sich unter den Euro-Rettungsschirm: Zypern hat seine europäischen Partner um Hilfe aus den Krisenfonds EFSF oder ESM ersucht, wie die Regierung am Montag mitteilte. Als Begründung verwies der Staat auf die Auswirkungen der Griechenland-Krise.

Die Banken beider Länder sind stark miteinander verflochten.