Mombasa (AFP) Bei einem Handgranatenangriff auf eine Bar in der kenianischen Küstenstadt Mombasa ist mindestens ein Mensch getötet worden. Mehrere Menschen wurden verletzt, davon drei schwer, wie der Chef der Provinzpolizei, Aggrey Adoli, am Sonntagabend sagte. Demnach hatte die Bar "Jericho" in dem sehr belebten Viertel Mishomoroni das Viertelfinalspiel der Fußball-EM zwischen Italien und England gezeigt, als Unbekannte das Lokal angriffen. Zur Nationalität der Opfer lagen zunächst kein Informationen vor. Mombasa ist ein beliebtes Touristenziel.