Kuala Lumpur (AFP) Nach den mutmaßlichen Anschlagsplänen gegen israelische Diplomaten in Thailand hat Malaysia der Auslieferung eines iranischen Verdächtigen stattgegeben. Bei dem Mann handle es sich um einen "Kriminellen auf der Flucht", urteilte Richterin S. Komathy bei der Gerichtsverhandlung in Kuala Lumpur am Montag. Der 31-jährige Iraner kündigte Berufung gegen die Entscheidung an.