Frankfurt/Main (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund hat 79 weitere Athleten für die Olympischen Sommerspiele in London nominiert. Auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main vergab das Präsidium des DOSB die Tickets an 52 Männer und 27 Frauen.

Damit haben bislang 164 Sportler und Sportlerinnen ihre Fahrkarte in die englische Hauptstadt sicher. Bereits am 31. Mai hatte der DOSB die ersten 85 Athleten für die Sommerspiele vom 27. Juli bis 12. August berufen. Die letzte Nominierungsrunde findet am 4. Juli erneut in Frankfurt statt. Insgesamt plant der Dachverband des deutschen Sports in London mit rund 380 Sportlern.

Die für die Olympischen Spiele in London vom DOSB in der zweiten Nominierungsrunde benannten 79 Sportler:

Kanu (16 - 11 Männer/5 Frauen) Sebastian Brendel (Potsdam/C1 1000 m), Norman Bröckl (Berlin/K4 1000 m), Tina Dietze (Leipzig/K2 500 m und K4 500 m), Jonas Ems (Essen/K2 200 m), Marcus Groß (Berlin/K4 1000 m), Max Hoff (Essen/K1 1000 m und K4 1000 m), Martin Hollstein (Neubrandenburg/K2 1000 m), Silke Hörmann (Karlsruhe/K1 500 m), Andreas Ihle (Magdeburg/K2 1000 m), Peter Kretschmer (Potsdam/C2 1000 m), Kurt Kuschela (Potsdam/C2 1000 m), Carolin Leonhardt (Mannheim/K4 500 m), Ronald Rauhe (Potsdam/K1 200 m und K2 200 m), Katrin Wagner-Augustin (Potsdam/K4 500 m), Franziska Weber (Potsdam/K2 500 m und K4 500 m), Tim Wieskötter (Potsdam/K4 1000 m)

Kanu, Slalom (5 - 4/1): Hannes Aigner (Augsburg/K1), Frank Henze (Leipzig/C2), Jasmin Schornberg (Hamm/K1), David Schröder (Leipzig/C2), Sideris Tasiadis (Augsburg/C1)

Leichtathletik (5 - 2/3): Susanne Hahn (Saarbrücken/Marathon), André Höhne (Berlin/50 km Gehen), Christopher Linke (Potsdam/50 km Gehen), Irina Mikitenko (Gelnhausen/Marathon), Sabrina Mockenhaupt (Sieg/10 000 m)

Moderner Fünfkampf (4 - 2/2): Steffen Gebhardt (Bensheim), Stefan Köllner (Potsdam), Annika Schleu (Berlin), Lena Schöneborn (Bonn)

Radsport, BMX (2/+1 Ersatz - 3/-) Maik Baier (Bönnigheim), Luis Brethauer (Betzingen) Ersatz: Daniel Schlang (Cottbus)

Radsport, Mountainbike (4 - 2/2): Manuel Fumic (Kirchheim/Teck/Cross Country), Moritz Milatz (Freiburg/Cross Country), Adelheid Morath (Freiburg/Cross Country), Sabine Spitz (Murg-Niederhof/Cross Country)

Ringen (4 - 3/1): Alexandra Engelhardt (Friesenheim/-48 kg Freistil), Nick Matuhin (Luckenwalde/-120 kg Freistil), Tim Schleicher (Nürnberg/-60 kg Freistil), Frank Stäbler (Musberg/-66 kg griechisch-römisch)

Schießen (8 - 6/2): Karsten Bindrich (Münster/Trap), Daniel Brodmeier (Saal/Freies KK-Gewehr Dreistellungskampf 50 m (3 x 40) und KK-Gewehr liegend 50 m), Ralf Buchheim (Frankfurt/Oder/Skeet), Maik Eckhardt (Berghausen/Freies KK-Gewehr Dreistellungskampf 50 m (3 x 40) und KK-Gewehr liegend 50 m), Julian Justus (Homberg/Ohm/Luftgewehr 10 m), Tino Mohaupt (Suhl/Luftgewehr 10 m), Sonja Scheibl (Itzstedt/Trap), Claudia Verdicchio-Krause (Pfaffenweiler/Luftpistole 10 m und Sportpistole 25 m)

Schwimmen (27 - 17/10): Robin Backhaus (Berlin/4 x 200 m Freistil), Paul Biedermann (Halle/Saale/200 m Freistil, 400 m Freistil und 4 x 200 m Freistil), Annika Bruhn (Waiblingen/4 x 200 m Freistil), Dimitri Colupaev (Mainz/4 x 200 m Freistil), Markus Deibler (Hamburg/200 m Lagen und 4 x 100 m Freistil), Steffen Deibler (Hamburg/100 m Schmetterling und 4 x 100 m Lagen), Marco Di Carli (Frankfurt/Main/4 x 100 m Freistil und 4 x 100 m Lagen), Hendrik Feldwehr (Essen/100 m Brust, 4 x 100 m Lagen), Christoph Fildebrandt (Wuppertal/4 x 100 m Freistil), Jan-Philip Glania (Frankfurt/Main/100 m Rücken, 200 m Rücken und 4 x 100 m Lagen), Philip Heintz (Mannheim/200 m Lagen), Marco Koch (Darmstadt/100 m Brust und 200 m Brust), Yannick Lebherz (Darmstadt/400 m Lagen und 200 m Rücken), Silke Lippok (Pforzheim/200 m Freistil, 4 x 100 m Freistil und 4 x 200 m Freistil), Helge Meeuw (Magdeburg/100 m Rücken), Jenny Mensing (Wiesbaden/100 m Rücken, 200 m Rücken und 4 x 100 m Lagen), Theresa Michalak (Halle/Saale/200 m Lagen und 4 x 200 m Freistil), Sarah Poewe (Wuppertal/100 m Brust), Clemens Rapp (Bad Saulgau/200 m Freistil und 4 x 200 m Freistil), Caroline Ruhnau (Essen/100 m Brust und 4 x 100 m Lagen), Daniela Schreiber (Halle/Saale/100 m Freistil, 4 x 100 m Freistil und 4 x 200 m Freistil), Benjamin Starke (Berlin/100 m Schmetterling und 4 x 100 m Freistil), Britta Steffen (Berlin/50 m Freistil, 100 m Freistil, 4 x 100 m Freistil und 4 x 100 m Lagen), Lisa Vitting (Essen/4 x 100 m Freistil), Christian vom Lehn (Wuppertal/200 m Brust und 4 x 100 m Lagen), Tim Wallburger (Neukölln/4 x 200 m Freistil), Alexandra Wenk (München/4 x 100 m Lagen)

Schwimmen, Freiwasser (3 - 2/1): Thomas Lurz (Wüzburg/10 km), Angela Maurer (Mainz/10 km), Andreas Waschburger (Saarbrücken/10 km)

3. DOSB-Nominierung am 4. Juli in Frankfurt/Main