Brüssel (AFP) Die Spitzen der Europäischen Union drängen in einem gemeinsamen Bericht auf die Vergemeinschaftung von Schulden in der Eurozone. Mittelfristig müsse die Ausgabe gemeinsamer Schuldscheine als Element einer Fiskalunion geprüft werden, heißt es in einer Vorlage für den EU-Gipfel Ende dieser Woche, die am Dienstag in Brüssel der Nachrichtenagentur AFP vorlag. Verfasst wurde das Papier von EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy, EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso, dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, und Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker.