Washington (AFP) Vor dem EU-Gipfel in Brüssel hat die US-Regierung die politischen Verantwortlichen in Europa erneut zum Handeln ermahnt. Europa müsse mehr für Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen tun, sagte der Sprecher von Präsident Barack Obama, Jay Carney, am Dienstag. Insbesondere Deutschland spiele dabei eine "sehr wichtige Rolle". Die USA hätten aber Verständnis dafür, dass die Lösung der Krise in der Eurozone ein "Prozess" sei und nicht "bei einem einzigen Treffen" erreicht werden könne.