Damaskus (AFP) Syriens Präsident Baschar al-Assad hat erneut von einem "Kriegszustand" in seinem Land gesprochen. "Wir leben in einem echten Kriegszustand und unsere gesamte Politik muss in den Dienst des Sieges gestellt werden", sagte Assad am Dienstag laut der staatlichen Nachrichtenagentur Sana bei der ersten Sitzung der Minister der neuen Regierung. Bereits Anfang Juni hatte Assad erklärt, Syrien befinde sich in einem "vom Ausland aus geführten echten Krieg".