Kiew (SID) - Eine bunte, zwölfminütige Schlussfeier hat im Olympiastadion von Kiew das EM-Finale zwischen Spanien und Italien eingeläutet. Mehr als 600 Kinder und Jugendliche in etwas eigentümlichen grellgrünen und orangefarbenen Anzügen lieferten auf dem durch eine blaue Plane abgedeckten Rasen eine kurze Tanz-Darbietung. Die Hamburger Künstlerin Oceana sang vor einer riesigen Pokal-Attrappe noch einmal ihren EM-Song "Endless Summer". Zum Abschluss wurden die Fahnen aller EM-Teilnehmer in den Innenraum getragen.