Paris (dpa) - Der britische Unternehmer und Abenteurer Richard Branson hat den Ärmelkanal erfolgreich mit einem Kitesurf überquert. Der Milliardär habe für die 48 Kilometer etwa drei Stunden gebraucht, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP. Der 61 Jahre alte Präsident der Fluglinie Virgin Atlantic war demnach kurz nach 15 Uhr von der britischen Küste bei Folkestone aufgebrochen und kurz nach 18 Uhr an einem Strand bei Boulogne-sur-Mer gelandet. Damit sei er der älteste Sportler, der diese Strecke geschafft habe.