Kiew (dpa) - Deutschland-Bezwinger Italien will heute im Finale der Fußball-Europameisterschaft den spanischen Titel-Hattrick verhindern. Die Spanier können mit einem Sieg im Endspiel im Olympiastadion von Kiew als erste Mannschaft nacheinander die Titel bei drei internationalen Turnieren gewinnen.

2008 wurde das Team Europameister, vor zwei Jahren gewann die Auswahl von Trainer Vicente del Bosque die WM. Italien wartet hingegen seit 1968 auf seinen zweiten EM-Triumph. Im Halbfinale hatte die Squadra Azzurra die deutsche Mannschaft aus dem Turnier geworfen.

Schon in der Vorrunde waren sich Spanier und Italiener begegnet. Die Partie in Danzig endete 1:1.